Prophylaxe und Erhaltungstherapie

Zu einer erfolgreichen Prophylaxe von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats gehört neben einer gewissenhaften häuslichen Mundhygiene die regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR), denn in schwer zugänglichen Bereichen verbleibt auch bei guter Pflege ein bakterieller Biofilm. Dieser mineralisiert und kann mit der Zeit auf den Zahnflächen Ablagerungen bilden. Bei der regelmäßigen professionellen Zahnreinigung entfernen unsere Mitarbeiterinnen diese Ablagerungen und helfen Ihnen dabei, Ihre Zähne bis ins hohe Alter vor Parodontitis (Parodontose) und Karies zu schützen.

Im Rahmen der Prophylaxesitzungen erfolgt natürlich auch eine gründliche Untersuchung Ihrer Zähne und des Zustands Ihres Zahnfleischs. Durch die regelmäßigen Kontrollen können Erkrankungen frühzeitig erkannt und oft einfacher und minimalinvasiv behandelt werden.

Unser spezialisiertes und erfahrenes Dentalhygiene-Team unterstützt Sie für einen dauerhaften Zahnerhalt mit folgenden Leistungen:

Die professionelle Zahnreinigung

Nach einer  Inspektion Ihrer Zähne und einer gewissenhaften Untersuchung des Zahnfleischs führen unsere geschulten Mitarbeiterinnen bei Ihnen die professionelle Zahnreinigung (PZR) durch. Dabei werden die hartnäckigen Ablagerungen und Verfärbungen sowie Beläge und der bakterielle Biofilm an für Sie schwer zugänglichen Nischen auf schonende Weise entfernt. Die Zähne erstrahlen wieder in Ihrem natürlichen Glanz. Entscheidend ist jedoch, dass die regelmäßige perfekte Reinigung erwiesenermaßen einer Parodontitis (Parodontose) und der Karies vorbeugen. Eine individuelle Mundhygiene- und Ernährungsberatung runden einen Termin zur professionellen Zahnreinigung im Bedarfsfall ab.

Insbesondere bei Implantatpatienten und bei Patienten nach erfolgter Parodontosetherapie ist die professionelle Zahnreinigung besonders wichtig für einen nachhaltigen Behandlungserfolg.

Individualprophylaxe bei Kindern

Die Grundlage für lebenslang gesunde Zähne wird bereits bei den Kindern gelegt. Für unsere kleinen Patienten bieten wir als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung die sogenannte Individualprophylaxe an. Dabei erfahren die Kinder die Bedeutung einer guten häuslichen Mundhygiene und lernen mit der richtigen Technik zu putzen. Natürlich werden die Zähne, genau wie bei den Erwachsenen auch, gereinigt. Damit werden schon die ersten Zähne vor Karies geschützt und Schäden an den bleibenden Zähnen vermieden.

Parodontale Erhaltungstherapie und Erhaltungstherapie bei Implantatpatienten

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Parodontitisbehandlung ist die dauerhafte gründliche Kontrolle des bakteriellen Biofilms entscheidend für dauerhaft stabile Knochen- und Zahnfleischverhältnisse. Daher erfolgt in der Erhaltungstherapie eine regelmäßige Nachuntersuchungen des Zahnfleischs, durch die professionelle Reinigungen der Zähne und der Wurzeln durch unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen wird ein Wiederaufflammen der Entzündung vermieden.

Doch auch bei Implantaten kann eine unbemerkte bakterielle Entzündungen zu Knochenabbau und schließlich zum Implantatverlust führen. Daher ist eine sorgfältige Pflege von Implantaten genauso wichtig wie bei Zähnen. Wir empfehlen daher unseren Implantatpatienten mehrmals jährlich eine Kontrolluntersuchung mit einer professionellen Reinigung der Zähne und der Implantate. Eine eventuelle Entzündung der Gewebe kann sofort entdeckt und behandelt werden, bevor ein größerer Schaden entsteht.